20.09.16: Kleinkaliber-Abschießen
Zurück
De Kyffhäuserkameradschaft die Saison im Kleinkaliberschießen. Neben dem An- und Abschießen ergab sich ein verkürzter Zeitraum von nur 7 Schießtagen. Teilweise spiegelte sich das in den Schießergebnissen wider die etwas unter den gewohnten Höchstergebnissen blieben. Dass nicht immer die Sieger von vorn herein feststehen, bewies die beste Schützin des Abschießens Hannelore Köhler. Noch nicht lange dabei reichten ihr bei 15 Schuss 111 Ringe um den 1. Platz unter den Damen einzunehmen und nahm  auch noch gleichzeitig den Schnapszahl-Pokal in Empfang. Als erfolgreichster Schütze einmal mehr setzte sich Thomas Bähr mit 129 Ringen bei den Herren durch, der auch gleichzeitig noch die Ehrenscheibe erhielt. Auf die Ehrenscheibe waren 2 Schuss abzugeben, ebenfalls in einer Distanz von 50 Metern. Die besten Schüsse auf die Ehrenscheiben erzielten bei den Damen Sabine Bähr und  bei den Jugendlichen Jannis Sindram. Das übliche Vesper beim Abschießen entfiel zugunsten des Lokalbesuchs beim „Zum Alberto“ aus. Bei den italienischen Köstlichkeiten ließen die KK-Schützen den Tag ausklingen. Geleitet wurde das Abschießen vom neuen Männerschießwart Jens Löbermann und seinen Stellvertreter Michael Köhler. Die Siegerplätze: 1. Thomas Bähr, 2. Jens Löbermann, 3. Detlef Mönnich. 1. Hannelore Köhler, 2. Katharina Salaske, 3. Sabine Bähr. 1. Kira Beußhausen, 2. Vanessa Bähr, 3. Jannis Sindram.